· 

Unsere Gemeinschaftsarbeit im Juni

Am 30.06.2018 fand wieder unsere Gemeinschaftsarbeit statt.

Viele waren sehr früh auf den Beinen und vom Angebot des Vereins mit dem Container für die Grünschnittentsorgung wurde wieder gut Gebrauch gemacht. Es erinnert jedes Mal an eine Ameisenkolonie wo es überall wuselt und Karrenschieber wie an einer Schnur hin und her flitzen. Überall im Verein wurde gewerkelt - auf den Vereinsflächen und Gärten, ab und zu ein Plausch in der Schlange am Container oder am Gartenzaun. Um die Mittagszeit mische sich zu den Geräusch von Heckenscheren, spielenden Kindern um dem Geruch von geschnittenen Blättern noch der Duft von Holzkohle und leckerem Grillgut - kurzum wieder ein schöner Sommertag in der Kleingartensiedlung.

Weiterhin gilt es zu berichten, dass der teilweise fest vergebene Heckenschnitt von 23 Gärten recht gut geklappt hat. Obwohl besonders am kleinen Parkplatz die zugeparkten Heckenbereiche einige Probleme verursacht haben. Wir hoffen das beim nächsten Heckenschnitt den Absperrbändern mehr Beachtung geschenkt und die Autos auf der anderen Seite geparkt werden, so dass sich einige Helfer daher nicht ganz so arg quälen müssen.

 

Alle Arbeiten wurden wie geplant erledigt, dazu gehörten Heckenschnitte, Hilfen beim Heckenschnitt, Aufbereitung eines Gartens für die Verpachtung, Kantine streichen uvm.

Die Rückmeldungen für den Zeitaufwand sind leider bisher noch nicht erfolgt, daher wollen wir hier noch einmal daran erinnern diese baldigst an Andreas Stanzik weiter zu leiten und uns recht herzlich bei den erschienen Helfern bedanken.

 

Wir hoffen das die Beteiligung und die super Teamarbeit auch am 04. August wieder so toll klappt.